Noch voll bekleidet: „Wer wird Millionär?“-Kandidat Christian Grau mit Moderator Günther Jauch.
  • Noch voll bekleidet: „Wer wird Millionär?“-Kandidat Christian Grau mit Moderator Günther Jauch.
  • Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Jauch: „Um Himmels Willen!“: Quizkandidat zieht bei „Wer wird Millionär“ blank

Das hat man so in mehr als 20 Jahren „Wer wird Millionär?“ auch noch nicht gesehen: In der Montags-Ausgabe der beliebten Quizshow ließ ein Kandidat die Hosen runter – und Moderator Günther Jauch animierte ihn auch noch dazu: „Jetzt zeigen!“

Wie es dazu kam? Die vielen Tattoos von Rate-Kandidat Christian Grau aus Köln weckten das Interesse von Günther Jauch. „Was war das letzte Tattoo, das jetzt unbedingt noch dazu kommen musste?“, wollte der Moderator wissen. Grau druckste ein wenig rum: „Das letzte“, sagte er etwas zögerlich, „das ist hier so, auf dem Steißbein!“

Wer wird Millionär Kandidat Grau

„Wer wird Millionär?“-Kandidat Christian Grau zeigt seine Tattoos – später ließ er die Hosen runter.

Foto:

TVNOW / Stefan Gregorowius

„Wer wird Millionär?“: „Ahh, ein Arschgeweih“

„Ahh, ein Arschgeweih“, stellte Tattoo-Kenner Jauch fest. Der Kandidat: „Ja, richtig Das ist aber ein Ufo, das einen Camper entführt.“ Gelächter im Studio – und auch Jauchs Interesse an der außergewöhnlichen Tätowierung war geweckt: „Ab wieviel Gewinn würden Sie es uns zeigen? Machen Sie mal eine Ansage – dann helfe ich ihnen so lange weiter, bis wir das Ufo sehen.“

Das könnte Sie auch interessieren: „Promis unter Palmen“: Prinz Marcus sorgt für Homophobie-Eklat

Christian Grau gab sich bescheiden: „Ich bin super zufrieden, wenn ich die 16.000 Euro erreiche, ist das schon super.“ Und so kam es dann auch: Nach der Beantwortung der 16.000-Euro-Frage stieg der sympathische Kandidat aus – und Jauch animierte ihn zum Striptease: „Geschafft! So, jetzt der Ufo-Camper! Jetzt zeigen!“

„Wer wird Millionär?“: Kandidat lässt die Hosen runter

Christian Grau ließ die Hosen runter – Jauchs Kommentar: „Um Himmels Willen!“ Später erklärte der Moderator noch: „Wie meine Schwiegermutter immer gesagt hat: In deiner Sendung läuft wirklich Gottes großer Zoo auf!“

Kandidat und 16.000-Euro-Gewinner Grau sah seinen außergewöhnlichen Auftritt übrigens auch hinterher mit Humor: „Ich hab in dem Moment nicht richtig realisiert, dass das vor laufenden Kameras ist“, erklärte er nach der Sendung im Interview mit RTL. „Ich bin aber relativ schmerzfrei, deswegen ist mir das relativ egal. Das ist ja auch lustig.“

„Wer wird Millionär?“: Erfolgformat seit 1999

„Wer wird Millionär?“ läuft seit September 1999 auf RTL, gehört zu den beliebtesten Formaten des Privatsenders. Mehr als 1400 reguläre Folgen moderierte Günther Jauch schon, dazu zahlreiche Specials. Im letzten Zocker-Special der Sendung trat HSV-Stadionsprecher Christian Stübinger an – und verzockte sich. (due)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp