Herzogin Kate hat sich in einer Videokonferenz beim britischen  Krankenhauspersonal bedankt.
  • Herzogin Kate hat sich in einer Videokonferenz beim britischen  Krankenhauspersonal bedankt.
  • Foto: Kensington Palace/PA Media/dpa

Herzlich und rührend!: So hat sich Herzogin Kate beim Pflegepersonal bedankt

London –

Großes Lob direkt von der Königsfamilie: Die britische Herzogin Kate (39) hat sich bei Pflegekräften für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie bedankt. Sie gingen eine „Extrameile“ für ihre Patienten.

„Man hört immer wieder von den erstaunlichen Dingen, die Krankenschwestern im ganzen Land tun, die noch eine Schippe drauflegen“, sagte die Ehefrau von Prinz William bei einem Videogespräch mit Pflegerinnen und Pflegern in der Stadt Coventry.

Corona in Großbritannien: Kate setzt sich für Ansehen des Pflegepersonals ein

„Und es sind Dinge, die nicht Teil der Ausbildung sind oder die Ihnen beigebracht werden, sondern Dinge, die von Herzen kommen.“ Das sei es, was zähle: „Diese Freundlichkeit für die Patienten, die Sie versorgen und deren Angehörige nicht da sein können.“

Das könnte Sie auch interessieren: Geimpft und zuversichtlich: Trotz Corona: Queen will Geburtstag mit Parade feiern

Kate unterstrich in dem Gespräch, von dem Ausschnitte auf Instagram zu sehen sind, auch die Rolle der Krankenschwestern bei den Massenimpfungen. Die Herzogin ist Schirmherrin einer Kampagne, die sich für ein besseres Ansehen von Pflegepersonal einsetzt. In Coventry hatte die damals 90-jährige Margaret Keenan im Dezember als erste Britin eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Auch Queen Elizabeth II. (94) und ihr 99-jähriger Mann Prinz Philip wurden bereits gegen das Virus geimpft. (ncd/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp