• Bei Hamburg: Die Beifahrerseite des Mercedes AMG wurde komplett zerstört.
  • Foto: C. Leimig

Tödlicher Unfall: Bei Hamburg: Mercedes Cabrio prallt gegen Baum – Beifahrer stirbt

Elstorf –

Am späten Donnerstagabend ist es zu einem schweren Unfall auf einer Landstraße kurz vor Hamburg gekommen. Ein schwarzer Mercedes ist gegen einen Baum geprallt – der Beifahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Gegen 23.20 Uhr fuhr der schwarze Mercedes AMG Cabrio auf der Landstraße 235 zwischen Daerstorf und Elstorf in Niedersachsen. Kurz vor dem Ortseingang Elstorf kam der Mercedes Fahrer in einer Rechtskurve von der Straße ab. Nach ersten Informationen eines Reporters vor Ort sei der Mercedes mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen. Der Tacho sei bei 100 Stundenkilometern und 3600 Umdrehungen stehen geblieben.

Bei Hamburg: Der Beifahrer verstarb noch am Unfallort

Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Cabrio, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum am rechten Grünstreifen. Das Fahrzeug schleuderte auf die Straße zurück und stand quer auf beiden Spuren.

Das könnte Sie auch interessieren: Großeinsatz in Hamburg – Schüsse gefallen, Frau am Kopf verletzt – Täter gefasst

Der Beifahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Er musste mit hydraulischem Gerät aus der völlig zerstörten Beifahrerseite des Mercedes geschnitten werden. Der Fahrer wurde schwer verletzt, vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Landstraße kurz vor Hamburg wurde komplett gesperrt

Die Straße wurde mehrere Stunden gesperrt. Der Mercedes war durch den Aufprall komplett zerstört. Die Achse, die Stoßstange und der Scheinwerfer wurden komplett abgerissen. Die Trümmerteile lagen auf der Straße verstreut. Ein Dekra-Gutachter nahm den Unfall zur Rekonstruktion auf. (sr)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp