An diesem Wochenende werden auf den Autobahnen im Norden Mega-Staus erwartet.
  • An diesem Wochenende werden auf den Autobahnen im Norden Mega-Staus erwartet.
  • Foto: picture alliance/dpa/Marijan Murat

Staugefahr zum Ferien-Höhepunkt: Dieses Wochenende wird nichts mehr gehen im Norden!

Wer an diesem Wochenende mit dem Auto in den Urlaub starten will, muss Geduld mitbringen. Wie der ADAC mitteilte, ist wegen der Sommerferien in Niedersachsen bis Ende August vor allem an den Wochenenden mit Staus zu rechnen.

Besonders an der Küste Richtung Nord- und Ostsee wird ein hohes Stauaufkommen erwartet. Unter anderem sind laut ADAC aber auch die Regionen um Bremen, Hamburg, Hannover und Osnabrück betroffen. Auf den Autobahnen 1 und 7 sowie beim Elbtunnel, wird es voraussichtlich wieder eng. Am vergangenen Mittwoch haben die Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen und Bremen Zeugnisse bekommen.

An Wochenenden: 10.401 Kilometer Stau im letzten Jahr

Im vergangenen Jahr hatte sich der Verkehr in den niedersächsischen Sommerferien an den Wochenenden laut ADAC insgesamt auf 10.401 Kilometern gestaut. 3605 Staus seien an den Ferienwochenenden gemeldet worden. „Dieses Jahr dürfte es noch mehr werden“, sagte eine Sprecherin des ADAC in Hannover. „Es verreisen wieder mehr Leute, und das Auto bleibt vermutlich das Hauptverkehrsmittel.“


Logo MOPO Blaulicht-News

Ob es um Polizei-Razzien, Großbrände, Sturmfluten oder schwere Unfälle auf den Autobahnen geht: Polizei und Feuerwehr sind in Hamburg und im Umland rund um die Uhr im Einsatz. Die MOPO-Reporter behalten für Sie den Überblick und liefern Ihnen die wichtigsten Blaulicht-Meldungen von Montag bis Samstag bequem per Mail ins Postfach.

Hier klicken und die MOPO Blaulicht-News kostenlos abonnieren.


Um nicht in einen Stau zu geraten, empfiehlt der ADAC, möglichst unter der Woche loszufahren und sich rechtzeitig über Baustellen auf der Route zu informieren. „Wer sich frei entscheiden kann, sollte dienstags oder mittwochs reisen“, rät der Verband.

Das könnte Sie auch interessieren: Sommer-Feeling oder kühle Brise? So wird das Wetter im Norden

Am Wochenende seien andere Tageszeiten günstiger. Freitagvormittag beziehungsweise am späten Abend oder am Wochenende frühmorgens oder am späten Abend seien geeigneter, um stress- und staufrei in den Urlaub zu reisen. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp