Die Feuerwehr musste die Fahrerin aus dem Wrack schneiden.
  • Die Feuerwehr musste die Fahrerin aus dem Wrack schneiden.
  • Foto: Leimig

Schlimmer Unfall bei Hamburg: Auto kracht gegen Baum – Fahrerin schwer verletzt

Trittau –

Ein schlimmer Verkehrsunfall hielt in der Nacht zu Dienstag Rettungsdienst und Feuerwehr in Atem. Kurz vor Trittau (Storman) war eine Autofahrerin mit ihrem VW gegen einen Baum gekracht und in dem Wrack eingeklemmt worden. Erst nach über einer Stunde gelang es den Rettern, das Unfallopfer zu befreien.

Nach MOPO-Informationen passierte der Unfall gegen 22.15 Uhr auf der Trittauer Straße. Kurz vor dem Ortseingang sei die 19-jährige Fahrerin aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

Unfall bei Hamburg. Fahrerin eingeklemmt

Die alarmierte Feuerwehr war binnen weniger Minuten am Einsatzort. Die Retter machten sich sofort daran, das Unfallopfer mit der hydraulischen Rettungsschere aus dem Wrack zu befreien. Keine einfache Aufgabe, denn der Wagen war durch den Aufprall stark deformiert. Nach 90 Minuten war die Rettung dann geglückt.

Das könnte Sie auch interessieren:Frontal-Crash in Trittau fordert vier Verletzte

Das Unfallopfer wurde vom Notarzt versorgt. Danach kam sie in eine Klinik. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp