x
x
x
Mercedes im Graben
  • Der Mercedes-AMG G63 landete auf dem Grünstreifen.
  • Foto: Florian Sprenger

Autobahn bei Hamburg: Mercedes-Fahrer verliert Kontrolle und zerlegt PS-Boliden

Unfall auf der Autobahn A23: In der Nacht zu Montag ist an der Anschlussstelle Elmshorn ein 28-Jähriger mit seinem Luxus-Mercedes verunglückt.

Der Fahrer des schwarzen Mercedes-AMG G 63 (585 PS, Listenpreis ab 187.000 Euro) war gegen 0.50 Uhr in Richtung Heide unterwegs. Aus unbekannten Gründen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr auf dem Verzögerungsstreifen geradeaus und donnerte gegen das Ausfahrtsschild, das zu Boden fiel. Anschließend kam der Wagen auf einem Grünstreifen zum Stehen.

Das könnte Sie auch interessieren: Diese kleinen Leuchten schützen ab sofort Hamburgs Radfahrer

Nach dem Unfall klagte der Fahrer über Schmerzen im Brustbereich. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Unfall kam, wird nun ermittelt. (paul)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp