x
x
x
Links neben dem Radweg wurden neun Bodenleuchten eingebaut. Sie sollen vor Abbiegeunfällen schützen.
  • Links neben dem Radweg wurden neun Bodenleuchten eingebaut. Sie sollen vor Abbiegeunfällen schützen.
  • Foto: Florian Quandt

paidDiese kleinen Leuchten schützen ab sofort Hamburgs Radfahrer

Es sind alarmierende Zahlen: Im vergangenen Jahr kamen in Hamburg neun Radfahrer ums Leben, so viele wie schon seit neun Jahren nicht mehr. Fünf davon starben bei den berüchtigten „Abbiegeunfällen“. Um das künftig zu verhindern, testet die Verkehrsbehörde jetzt ein hamburgweit einzigartiges Projekt in der HafenCity.

Auf den ersten Blick sind sie kaum zu erkennen – erst bei genauerem Hinsehen fallen die neun runden Bodenleuchten auf, die entlang des rot markierten Radwegs an der Kreuzung Am Sandtorkai/Großer Grasbrook in der HafenCity im Boden installiert wurden. Um die 1400 Radfahrer sind dort täglich unterwegs.



DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Die ersten 4 Wochen für nur 1 € testen!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Du sparst 23 Prozent!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

Wichtiger Hinweis für MOPO+ Kunden: Wir haben ein neues Abosystem. Bitte setzen Sie einmal Ihr Passwort zurück. Klicken sie unten auf “Passwort zurücksetzen” und vergeben Sie sich darüber ein neues Passwort. Nach der Passwortvergabe sind sie angemeldet.
Wenn Sie E-Paper Kunde sind, betrifft diese Änderung Sie nicht.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp