x
x
x
Seltsamer Einsatz: Auf einem Parkplatz brannten plötzlich Strohballen.
  • Seltsamer Einsatz: Auf einem Parkplatz brannten plötzlich Strohballen.
  • Foto: Benjamin Nolte

Strohballen in Flammen! Mysteriöses Feuer auf Parkplatz an der A7

Das gibt Rätsel auf: Am Dienstagabend haben an der A7 bei Flensburg plötzlich Strohballen gebrannt. Die Feuerwehr musste anrücken.

Die Feuerwehr werde gegen 21.40 Uhr zum Einsatz gerufen. Auf dem stillgelegten Parkplatz Handewitter Forst zwischen den A7-Anschlussstellen Flensburg-Harrislee und Flensburg standen plötzlich mehrere Strohballen in Flammen, so die Polizei zur MOPO.

Im Norden: Brandursache ungeklärt

Die Feuerwehr löschte das Feuer. Es kam zu starkem Rauch, verletzt wurde aber niemand. Die Feuerwehr zerlegte die Strohballen, um letzte Brandherde zu löschen. Laut der Polizei soll kein weiterer Schaden entstanden sein.

Das könnte Sie auch interessieren: Tödliches Gas: Wie Mieter eines Ottenser Hauses nur knapp dem Tod im Schlaf entkamen

Wie es zu dem Brand kam ist ungeklärt. Laut Polizei ist nicht ausgeschlossen, dass sich die Ballen selbst entzündet haben. (ncd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp