Kampen auf Sylt
  • Sylts Nord-Süd-Achse soll zwischen Kampen und Westerland wochenlang gesperrt werden.
  • Foto: picture alliance/dpa/Carsten Rehder

Straßensperrung zur Hochsaison: Sylt vor dem Verkehrskollaps?

Mitten in den Sommerferien wird die Hauptverkehrsstraße von Sylt voll gesperrt: Auf der Strecke zwischen Kampen und Westerland soll die Fahrbahn der L24 erneuert werden, wie die Gemeinde Sylt mitteilt – ausgerechnet zwischen Mitte Juli und Anfang August. Damit droht der Verkehr auf der Nord-Süd-Achse der Insel zusammenzubrechen.

Geplant hat das Vorhaben der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr in Kiel. Warum wird gerade dann gefräst und geteert, wenn täglich tausende Fahrzeuge die Straße durch die Dünen befahren, die die beiden Urlaubsorte Kampen und Westerland verbindet?

Sylt: Straßensperrung im Hochsommer

Man habe extra die Ferienzeit gewählt, damit der Sylter Schulbusverkehr nicht gestört werde, heißt es zur Begründung. Das hätten sich die Sylter Verantwortlichen ausdrücklich gewünscht. Aber sind ein paar Schulbusse nicht leichter umzuleiten als die sommerliche Blechlawine? Knappe Antwort der Behörde auf MOPO-Nachfrage: „Die Bauzeit wurde nach Abwägung aller Vor- und Nachteile zusammen mit den örtlichen Behörden auf der Insel Sylt festgelegt.“

Straße auf Sylt
Die L24 führt zwischen Dünen hindurch von Westerland nach Kampen

Die vorbereitenden Arbeiten beginnen bereits im Juni, dann kommt es zu Teilsperrungen der L24, bis zwischen 14. Juli und 2. August alles dicht ist – sofern das Wetter mitspielt. Bei ungünstiger Witterung verschiebt sich der Zeitplan.

Während die Hauptstraße eine neue Decke bekommt, sollen die Autos über Keitum und Braderup umgeleitet werden. Verstopfungen auf der Nebenstrecke befürchte man nicht, so der Landesbetrieb: „Bei den Umleitungsstrecken handelt es sich um klassifizierte Kreisstraßen, die zur Aufnahme der Verkehre grundsätzlich geeignet sind.“

Das könnte Sie auch interessieren: Interview mit Sylter Bürgermeister: Haben Sie Angst vor Tausenden 9-Euro-Urlaubern?

Auch Radfahrer sind betroffen: Zwischen Wenningstedt und Kampen wird der Radweg erneuert. Die Radfahrer werden parallel entlang der Baustrecke geführt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp