Die Kieler Polizei sucht nach Zeugen des Überfalls auf einen 17-Jährigen (Symbolbild).
Die Kieler Polizei sucht nach Zeugen des Überfalls auf einen 17-Jährigen (Symbolbild).
  • Die Kieler Polizei sucht nach Zeugen des Überfalls auf einen 17-Jährigen (Symbolbild).
  • Foto: IMAGO/Eibner

Schläge und Reizgas: Mehrere Männer greifen 17-Jährigen an

In der Nacht auf Sonntag sollen mehrere Männer einen 17-Jährigen in Kiel überfallen haben. Sie setzten Reizgas ein und schlugen ihm mehrfach gegen den Kopf. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 0.20 Uhr sollen fünf bis sechs Männer einen 17-Jährigen in der Hamburger Chaussee auf Höhe der Pestalozzistraße in Kiel überfallen haben. Sie sprachen den jungen Mann an und forderten, dass er ihnen eine seiner zwei Jacken aushändigen soll. Dann griffen sie ihn mit Reizgas an und schlugen ihm mehrfach gegen den Kopf.

Kiel: Männer greifen 17-Jährigen brutal an

Die Männer erbeuteten beide Jacken, die Geldbörse und das Smartphone des 17-Jährigen. Anschließend ergriffen sie die Flucht.

Dem Jugendlichen fiel es schwer, eine detaillierte Personenbeschreibung der Täter abzugeben. Einer soll einen grauen Hoodie getragen, mindestens zwei sollen ein „südländisches Erscheinungsbild“ gehabt haben.

Das könnte Sie auch interessieren: Bus kollidiert mit Bagger: Mehrere Kinder verletzt

Das Opfer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Kommissariat 13 der Bezirkskriminalinspektion Kiel hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Wer die Tat beobachtet oder andere Hinweise zur Aufklärung hat, wird gebeten, sich unter Tel. (0431) 160 33 33 zu melden. (vd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp