Auto brennt aus
  • Erst am Montag sei das Auto in der Werkstatt gewesen, gab der Fahrer vor Ort an.
  • Foto: Florian Sprenger/ Westküsten-News

Oldtimer brennt komplett aus – Auto kam frisch aus der Werkstatt

Auf der Dorfstraße zwischen Rethwisch und der A23-Anschlussstelle Hohenfelde ist am Dienstagvormittag ein Mercedes ausgebrannt. Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Die Dorfstraße blieb für mehr als eine Stunde gesperrt.

Wie ein Reporter vor Ort berichtete, sei der Mann mit dem Mercedes gegen 11 Uhr aus Richtung der A23 unterwegs gewesen, als das Auto plötzlich ausging. Als der Fahrer den Mercedes neben der Straße abstellte, habe er starken Benzingeruch wahrgenommen. Innerhalb kürzester Zeit stand der gut restaurierte Oldtimer vollständig in Flammen.

Hohenfelde: Mercedes-Oldtimer geht in Flammen auf

Das könnte Sie auch interessieren: Mercedes-Fahrer sieht Qualm im Rückspiegel – Auto brennt aus

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenfelde musste ausrücken, um das brennende Auto zu löschen. Auch ein angrenzender Grünstreifen wurde bei dem Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Nach Angaben des Fahrers vor Ort, sei das Auto erst am Montag in der Werkstatt gewesen. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp