Nach Messer-Attacke: Polizei fahndet nach diesem Verdächtigen | MOPO
MOPO

Nach Messer-Attacke: Polizei fahndet nach diesem Verdächtigen

Foto: Polizeidirektion Flensburg

Husum –

Am Mittwochabend kam es in Husum (Nordfriesland) zu einer schlimmen Messer-Attacke: Ein Mann stach auf einen Bekannten seiner Ex-Frau ein und verletzte ihn dabei schwer. Die Polizei fahndet nun öffentlich nach dem mutmaßlichen Täter. 

Nach Angaben der Polizeidirektion Flensburg soll sich die Ex-Frau des mutmaßlichen Täters mit einem Bekannten (42) im Wohnzimmer ihrer Wohnung aufgehalten haben, als der 31-Jährige in der Wohnung auftauchte. Er soll dann mehrfach auf den 42-Jährigen eingestochen und ihn dabei lebensbedrohlich verletzt haben. Dann flüchtete der Mann. Das Opfer wurde im Krankenhaus behandelt und ist mittlerweile wohl außer Lebensgefahr. 

Wer hat Talat Temel (31) gesehen?

Foto:

Polizeidirektion Flensburg

Da die Flensburger Polizei den Mann bis jetzt nicht fassen konnte, richtete sie eine Öffentlichkeitsfahndung ein und veröffentlichten dabei den vollen Namen sowie ein Foto des mutmaßlichen Messerstechers.

Husum: Polizei fahndet nach Messer-Attacke nach Verdächtigem 

Demnach sucht die Polizei nach dem 31-jährigen Talat Temel. Er ist 1,73 Meter groß, schlank und athletisch gebaut und hat dunkle Haare und braune Augen. 

Das könnte Sie auch interessieren: Die Fahndung nach dem vermissten Daniel (19)

Wer Talat Temel gesehen hat oder Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter der Tel. (0461) 4840 bei der Bezirkskriminalinspektion Flensburg zu melden oder den Polizeiruf 110 wählen. (mp)