Steinbek
  • Einsatzkräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort.
  • Foto: Christoph Leimig

Messerstecherei? Mehrere Verletzte bei Hamburg

Am Freitagnachmittag ist es in Schwarzenbek (Schleswig-Holstein) zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen. Vier Personen sind aufeinander losgegangen, wobei drei davon verletzt wurden. Die Hintergründe sind noch unklar.

Gegen 16.15 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein. Vier Personen seien laut Augenzeugen aufeinander losgegangen. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte sich die Auseinandersetzung an der Berliner Straße in Höhe der Einmündungen Allensteiner Straße und Am Großen Schmiedekamp zugetragen. Anwohner bis hin zur Uhlenhorst waren durch Hilfeschreie auf den Streit aufmerksam geworden.

Das könnte Sie auch interessieren: Mann sticht Kontrahenten nieder – Festnahme auf Spielplatz

Wie es zum Streit zwischen den Personen kam, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Wie die Polizei aber auf MOPO-Nachfrage mitteilte, mussten drei Personen in Krankenhäuser gebracht werden. Mindestens eine davon habe mit einer Stichverletzung zu kämpfen. Aktuell ist die Polizei weiterhin vor Ort und ermittelt. (alu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp