x
x
x
Motorradfahrer gerät in Struvenhütten auf Gegenfahrbahn – dort kollidiert er mit einem Auto.
  • Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall tödlich verletzt.
  • Foto: Florian Sprenger/Westküstennews

Tödlicher Frontalcrash: Motorradfahrer kollidiert im Gegenverkehr mit Transporter

Im Kreis Segeberg passierte am Samstagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer ums Leben kam. Der Fahrer geriet in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem Kleintransporter.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 7 Uhr auf der Hauptstraße in Struvenhütten. Ein 58-jähriger Motorradfahrer war in Richtung Ortseingang unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet.

Straße nach Unfall mehrere Stunden gesperrt

Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammen. Die 42-jährige Fahrerin des Sprinters versuchte noch, auszuweichen, jedoch ohne Erfolg. Der Motorradfahrer erlitt bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren: Immer mehr Schießereien: So leicht kommen Gangster an Waffen

Die Fahrerin des Transporters musste mit Schock-Symptomen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Straße war während der Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp