x
x
x
Auf einem Rastplatz an der A24 nahe Wotersen ist am Montagnachmittag ein Reisebus ausgebrannt.
  • Auf einem Rastplatz an der A24 nahe Wotersen ist am Montagnachmittag ein Reisebus ausgebrannt.
  • Foto: NEWS5/Schröder

Zwischen Hamburg und Berlin: Reisebus fängt Feuer auf Autobahn

Am Montagnachmittag ist östlich von Hamburg, nahe Wotersen, auf dem Autobahnrastplatz Roseburg an der A24 ein mit Passagieren besetzter Reisebus abgebrannt. Wie durch ein Wunder kam niemand zu Schaden.

Aus noch unbekannter Ursache sei der Bus vermutlich schon während der Fahrt in Brand geraten, wie ein Polizeisprecher auf MOPO-Anfrage sagte. Er sei daraufhin auf den Parkplatz zwischen Hamburg und Berlin gefahren.

Alle 23 Insassen konnten das Fahrzeug rechtzeitig und unbeschadet verlassen. Dem Sprecher zufolge lag wahrscheinlich ein technischer Defekt vor. Die Ermittlungen dauern noch an.

Nahe Hamburg: Reisebus fängt Feuer und brennt aus

Die Feuerwehr wurde um 16.32 Uhr alarmiert. Sie rückte aus fünf Wachen im Umland zur Brandstelle aus. Schnell gelang es den Einsatzkräften, das Feuer zu löschen. Vom Bus ist allerding nicht mehr viel übrig – er brannte vollständig aus.

Das könnte Sie auch interessieren: Auto brennt auf einmal lichterloh – Fahrerin und ihre Kinder haben riesiges Glück

Teile des Rastplatzes sind aufgrund des andauernden Einsatzes noch gesperrt. Der fließende Verkehr wurde durch den Brand nicht eingeschränkt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp