x
x
x
Mit mehreren Schläuchen löschten die Retter das Feuer.
  • Mit mehreren Schläuchen löschten die Retter das Feuer.
  • Foto: nordpresse mediendienst

Im Norden: Feuer zerstört Lagerhalle – Flammen greifen auf weitere Gebäude über

Bei einem Feuer in Achtrup (Kreis Nordfriesland) ist am Freitagabend eine Lagerhalle komplett ausgebrannt, auch ein Kuhstahl und ein Strohlager wurden durch die Flammen teilweise stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die Besitzer des Hofes an der Schulstraße bemerkten den Brand gegen 21 Uhr. Sie wählten sofort den Notruf. Die Leitstelle entsandte Kräfte mehrerer örtlicher Wehren, insgesamt 80 waren die Nacht über im Einsatz.

Feuerwehr fordert Bagger an

Mit mehreren Schläuchen spritzten sie Wasser auf die Lagerhalle, die komplett niederbrannte, mit ihr zahlreiche Traktoren, Anbaugeräte und Pferdeanhänger. Die Lagerhalle war trotz des schnellen Eingriffs der Kräfte nicht mehr zu retten.

Das könnte Sie auch interessieren: Immer mehr Gewalt an Hamburgs Schulen – das können Eltern tun

Die Flammen griffen auch auf einen Kuhstahl und ein Strohlager über, Schlimmeres konnte die Feuerwehr hier aber verhindern. Für die Löscharbeiten am Strohlager forderten Kräfte einen Bagger an. Mit diesem wurde das brennende Stroh auseinandergezogen, um alle Glutnester ablöschen zu können. Weder Tiere noch Menschen wurden verletzt.

Die Feuerwehr übergab den Brandort nach Einsatzende der Polizei. Die Kripo nahm Ermittlungen auf. Die Ursache ist unklar. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp