x
x
x
Wegen eines brennenden Autos ist die Brücke derzeit gesperrt.
  • Wegen eines brennenden Autos ist die Brücke derzeit gesperrt.
  • Foto: picture alliance/dpa/Christian Charisius

Im Norden: Deshalb war eine wichtige Brücke bis in den Abend gesperrt

Einige Autofahrer mussten ihren Aufenthalt auf Fehmarn spontan verlängern: Denn kurz vor der Insel brannte am Sonntag ein Cabrio. Die Bergungsarbeiten waren umfangreich – eine wichtige Brücke war gesperrt.

Stau und Verspätung: Am Sonntag kam es rund um die Fehmarnsundbrücke zu erheblichen Verzögerungen. Grund war ein Cabrio, das Feuer gefangen hatte. Der „NDR“ berichtete zuerst.

Fehmarn: Cabrio brennt – wichtige Brücke gesperrt

Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort, der Brand bereits nach einer Stunde gelöscht. Doch die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauerten noch bis in den Abend an. Denn dafür mussten Profis aus Lübeck anrücken – die dann selbst im Stau standen.

Das könnte Sie auch interessieren: Wie sich diese zwei Hamburger den Traum von Fehmarn erfüllten

Die Fehmarnsundbrücke war aufgrund des Brandes und der Aufräumarbeiten von circa 12.50 Uhr bis 17.40 Uhr in beide Richtungen gesperrt. (vd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp