x
x
x
Ferienhaus im Norden in Flammen – hoher Sachschaden
  • Rund 70 Retter waren bei dem Brand in Howacht im Einsatz.
  • Foto: Danfoto

Im Norden: Ferienhaus geht in Flammen auf – Urlauber in Gefahr

In Hohwacht (Kreis Plön) ist es am Dienstagmorgen zu einem Großeinsatz der Feuerwehr gekommen. Das reetgedeckte Dach eines Ferienhauses brannte. Ein Urlauber brachte sich noch rechtzeitig vor den Flammen in Sicherheit.

Zu dem Brand kam es laut eines Sprechers der Feuerwehr gegen 10.30 Uhr. Zunächst sei lediglich Qualm aus dem Dach eines reetgedeckten Ferienhauses gemeldet worden. Die eingetroffenen Retter waren gerade am Einsatzort angekommen, als es eine Verpuffung gab.

Dach von Ferienhaus in Flammen – Urlauber rettet sich rechtzeitig

Binnen weniger Minuten stand das Dach in Flammen. Ein Feriengast, der sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Haus aufgehalten hatte, konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Er blieb unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren: Helikopter, SEK, Sprengstoffhunde: Polizei bereitet sich auf heiklen Großeinsatz vor

Mehrere Wehren waren mit rund 70 Feuerwehrleuten im Einsatz. Erst nach Stunden war der Brand gelöscht. Es entstand hoher Sachschaden.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp