x
x
x
Polizei im Einsatz bei einem Unfall (Symbolbild).
  • Polizei im Einsatz bei einem Unfall (Symbolbild).
  • Foto: dpa

Fußgänger auf Fahrbahn erfasst – Mann (79) stirbt

Ein 79 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall an der Straße Jägerkrug in Schuby (Kreis Schleswig-Holstein) ums Leben gekommen. Die Umstände des Vorfalls sind nicht vollständig geklärt. Die Polizei ermittelt.

Der Senior war laut Polizei um 18.30 Uhr am Donnerstagabend mit seiner Ehefrau (76) in Höhe der Gaststätte auf die Straße getreten. Im selben Moment befuhr ein 25-Jähriger mit seinem VW Golf die Straße in Richtung Schuby – es kam zur Kollision.

Mann stirbt, Ehefrau kommt ins Krankenhaus

„Der Mann erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen“, so ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Die Ehefrau kam schwer verletzt in ein Krankenhaus nach Schleswig. Es habe keine Lebensgefahr bestanden.

Das könnte Sie auch interessieren: „Bringe Euch alle um!“ Eltern kritisieren Umgang der Schule mit Bedrohungslage

Die Polizei ließ die Straße voll sperren. Sowohl der Autofahrer als auch Unfallzeugen musste seelsorgerisch betreut werden. Durch die Sperrung kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Die Staatsanwaltschaft ordnete an, dass ein Sachverständiger die Polizei vor Ort unterstützen sollte, um den genauen Unfallhergang zu klären. Die Ermittlungen dauern an. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp