x
x
x
Frontalcrash auf Bundesstraße bei Gettorf – zwei autofahrer lebensgefährlich verletzt
  • Die Unfallstelle auf der B 76 bei Gettorf.
  • Foto: Danfoto

Frontalcrash auf Bundesstraße im Norden – zwei Menschen lebensgefährlich verletzt

Auf der B 76 bei Gettorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ereignete sich am Freitagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Autos bei hoher Geschwindigkeit frontal kollidierten. Beide Fahrzeugführer erlitten lebensgefährliche Verletzungen.

Laut der Polizei ereignete sich das Unglück gegen 14 Uhr. Aus bisher ungeklärter Ursache stießen zwei Fahrzeuge auf einer geraden Strecke mit hoher Geschwindigkeit zusammen. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der Motorblock eines der Autos herausgerissen wurde. Zahlreiche Rettungskräfte waren vor Ort im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren: Rabiater Rauswurf aus Wohnung: Anwalt schreit mutmaßliches Opfer an

Während der Rettungsmaßnahmen wurde die Bundesstraße zwischen Gettorf-Mitte und -Süd vollständig gesperrt. Ein Notarzt, der mit einem Rettungshubschrauber eingeflogen wurde, versorgte die verletzten Fahrzeugführer, die lebensgefährliche Verletzungen erlitten hatten.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp