x
x
x
Mit diesem Bild sucht die Polizei nach der Vermissten.
  • Mit diesem Bild sucht die Polizei nach der Vermissten.
  • Foto: Polizei/Bearbeitung: MOPO

Frau bei Hamburg spurlos verschwunden – wo ist Melanie?

Seit Freitagnachmittag wird Melanie M.Z. aus Lentföhrden (Kreis Segeberg) vermisst. Die Frau wollte sich mit einer Bekannten treffen, kam dort aber nie an. Die Polizei sucht nun öffentlich nach ihr.

Laut eines Polizeisprechers war die Vermisste zuletzt am Freitagvormittag gegen 10 Uhr in der Kieler Straße gesehen worden. Um 15 Uhr war sie mit einer Bekannten verabredet, kam dort aber nie an.

Vermisste verließ ihre Wohnung ohne Handy oder Bargeld

Die Polizei geht davon aus, dass die 44-Jährige ihre Wohnung zu Fuß und ohne ihr Handy oder Bargeld verlassen hat und bittet nun bei der Suche nach ihr um Hinweise aus der Bevölkerung.

Das könnte Sie auch interessieren: Auto kracht in Gegenverkehr – zwei Schwerverletzte und aggressive Schaulustige

Die Vermisste ist circa 1,70 Meter groß und schlank bis dünn, mit blonden, leicht welligen Haaren und blasser Haut. Wahrscheinlich trug sie am Freitag graue Turnschuhe, eine helle Jeanshose, ein graues T-Shirt mit buntem Aufdruck und eine helle Jeansjacke – eventuell auch eine blaue Ballonmütze, so die Polizei. Hinweise auf den Verbleib der Frau nimmt die Polizei unter Tel. (04551) 8840 oder unter dem Notruf 110 entgegen. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp