Kleiderstange mit Kleidung in einem Geschäft mit dem Hinweisschild: „Unsere Ware wird videoüberwacht!“
Kleiderstange mit Kleidung in einem Geschäft mit dem Hinweisschild: „Unsere Ware wird videoüberwacht!“
  • Eine Ladendiebin in Heide hat versehentlich ihren Ausweis im Geschäft liegen lassen (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance/dpa | Martin Schutt

Ladendiebin fliegt durch dämlichen Fehler auf

Auch Klauen will gelernt sein: Eine mutmaßliche Diebin lässt die Etiketten ihrer gestohlenen Ware am Tatort zurück. Und noch einen weiteren, sehr persönlichen Gegenstand. Eine Unachtsamkeit, die ihr zum Verhängnis wird.

Eine Ladendiebin in Heide ist wegen eines Missgeschicks erwischt worden. Die 42 Jahre alte Frau habe am Montag in einem Textilgeschäft am Markt in Heide aus 13 Kleidungsstücken die Etiketten entfernt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Verdächtige versteckte ihre Papiere versehentlich hinter Sockenstapel

Diese hatte sie vermutlich in ihrer Tasche gesammelt und wollte sie vor dem Verlassen des Geschäfts wieder loswerden. Die Frau versteckte den Schwung Etiketten hinter einem Sockenstapel – und dabei aus Versehen ihre Ausweispapiere gleich mit.

Das könnte Sie auch interessieren: E-Roller geplündert: Razzia gegen Akku-Diebe in Hamburg

Die Polizei hatte anschließend keine Mühe, die Verdächtige aus Wesselburen (Kreis Dithmarschen) aufzuspüren. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp