x
x
x
Diese Kennzeichen mit gefälschten Plaketten überführten den Mann.
  • Diese Kennzeichen mit gefälschten Plaketten überführten den Mann.
  • Foto: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Diese Kennzeichen überführten einen notorischen Betrüger

Er habe einfach keine Zeit gehabt, sein Auto richtig anzumelden. Das sagte ein 52-Jähriger der Bundespolizei, als sie ihn in Flensburg mit gefälschtem Kennzeichen erwischte.

Der 52-Jährige Fahrer war am Freitagmorgen um 5.45 Uhr unterwegs. In einem schwarzen Alfa Romeo mit Flensburger Zulassung fiel er einer Streife der Bundespolizei auf.

Flensburg: Bundespolizei macht Entdeckung bei Kontrolle

Die Polizisten waren gerade auf dem Weg zu ihrem Arbeitsplatz und hielten den Mann an. Schnell war klar: Sein Kennzeichen war nicht zugelassen und Teile davon gefälscht. Dazu kommt: „Der Mann war schon mehrfach wegen Urkundenfälschung in Erscheinung getreten“, sagte eine Sprecherin.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach „Schockanruf“: So trickste Isabell L. (70) einen Betrüger aus

Der Mann hat nun Ärger am Hals: Er wurde wegen Urkundenfälschung und des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz angezeigt. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp