Feuer Golfplatz Bönningstedt
Feuer Golfplatz Bönningstedt
  • Die Halle auf dem Golfplatz in Bönningstedt steht in Flammen.
  • Foto: Daniel Friederichs

Golf-Club vor Hamburg in Flammen – Feuerwehrmann verletzt

Großeinsatz für die Rettungskräfte: Am Dienstagabend ist auf dem Gelände eines Golf-Clubs an der Stadtgrenze zu Hamburg ein Feuer ausgebrochen. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden.

Gegen 21 Uhr löste am Dienstag die Brandmeldeanlage auf dem Gelände des Golf-Clubs Wendlohe an der Oldesloer Straße in Bönningstedt aus.

Sofort machten sich Löschzüge aus Hamburg und wenig später Hasloh, Tangstedt und Bönningstedt auf den Weg – am Ende waren mehr als 200 Rettungskräfte im Einsatz.

Halle auf Golfplatz in Flammen – Wasserversorgung schwierig

Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen Flammen aus einer Halle, die nach ersten Erkenntnissen Büros und Lager beherbergte. Der starke Wind fachte das Feuer immer weiter an, so dass das Gebäude schließlich in Vollbrand stand.

Für die Brandbekämpfung wurden zahlreiche Strahlrohre und Werfer eingesetzt, drei davon über Drehleitern. Auch ein Bagger hatte sich auf den Weg zur Einsatzstelle gemacht. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren: Oldtimer kracht in Gegenverkehr: Hamburger bei Unfall schwer verletzt

Eine große Herausforderung für die Feuerwehr war die Sicherstellung der Wasserversorgung auf dem abgelegenen Gelände. Dafür mussten mehrere lange Schlauchleitungen verlegt werden. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden andauern. Angaben zu Brandursache und Schadenshöhe konnte die Feuerwehr noch nicht machen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp