Ein Feuerwehrmann begutachtet den im Dickicht gelandeten Hyundai.
  • Ein Feuerwehrmann begutachtet den im Dickicht gelandeten Hyundai.
  • Foto: C. Leimig

Bei Hamburg: Jugendlicher kommt mit Auto von der Straße ab – Klinik

Schwerer Unfall bei Hamburg: Ein 19-Jähriger in der Nacht zu Samstag in Reinbek (Kreis Stormarn) mit seinem Auto von der Möllner Landstraße abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt. Der Hyundai blieb auf der Seite liegen.

Der junge Mann lenkte ersten Polizei-Erkenntnissen kurz hinter dem Ortsausgang Büchsenschinken links über die Gegenfahrbahn und fuhr dann in ein fünf Meter tiefes Waldstück.

Bei Hamburg: Jugendlicher kommt mit Auto von der Straße ab – Klinik

Der 19-Jährige konnte sich selber aus dem Wrack seines silbernen Wagens befreien und einen Notruf absetzen. Sanitäter der Feuerwehr versorgten ihn. Er kam mit Rippenverletzungen in ein Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren: Großbrand zerstört Carport und Bungalow

Andere Beamte kümmerten sich um die Bergung des Hyundais. Dafür mussten Bäume abgesägt werden. Kraftstoff lief nicht aus. Die Polizei übernahm noch in der Nacht die Ermittlungen. Die Unfallursache ist derzeit unklar.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp