Die Feuerwehr löscht einen Brand am Bahnhof Aumühle.
  • Die Feuerwehr löschte am frühen Montagmorgen einen Brand am Bahnhof Aumühle.
  • Foto: Leimig

Bahnhofshalle bei Hamburg brennt – S-Bahn-Verkehr eingestellt

Nächtliche Aufregung am Bahnhof in Aumühle (Kreis Herzogtum Lauenburg): Das Dach der Bahnhofshalle stand in Flammen, das Gebäude war stark verqualmt. Der S-Bahn-Verkehr auf der Linie S21 musste vorübergehend eingestellt werden.

Gegen 3.20 Uhr ging bei der Feuerwehr die Meldung ein, dass im Bahnbereich das Dach eines Gebäudes brenne. Vor Ort stellten die Rettungskräfte fest, dass es sich um eine Halle des Aumühler Bahnhofs handelte. Im Inneren des Gebäudes befand sich nach Feuerwehrangaben ein Baugerüst für Arbeiten am Kuppeldach.

Bahnhof in Aumühle brennt – Linie S21 wird eingestellt

Über dieses Gerüst stellten die Rettungskräfte einen Feuerschein und starken Rauch im gesamten Bahnhofsgebäude fest. Eine Kunststoffplane hatte sich offenbar entzündet. Das Feuer konnte mittels eines C-Rohrs gelöscht werden.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Mit einer Wärmebildkamera suchte die Feuerwehr den Bahnhof nach weiteren Brandnestern ab – das Feuer hatte allerdings nicht auf das eigentliche Bahnhofsgebäude übergegriffen. Nach rund einer Stunde endete der Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren: Europas meistgesuchte Verbrecher – Spur führt nach Hamburg (M+)

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Aumühle, Wohltorf und Wentorf rückten mit insgesamt 18 Rettungskräften zum Einsatz aus. Wegen der unklaren Lage zu Beginn des Einsatzes wurde die Freiwillige Feuerwehr Dassendorf zur Unterstützung mit Atemschutzgeräten nachalarmiert.

Der S-Bahn-Verkehr wurde auf der Linie S21 am Montagmorgen zwischen Aumühle und Bergedorf für rund zwei Stunden eingestellt. Ab etwa 4.30 Uhr fuhr ein Ersatzverkehr mit Bussen, gegen 6.30 Uhr wurde die Sperrung auf den Bereich zwischen Aumühle und Wohltorf verkürzt. (fbo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp