Unfall Rehweg Dammfleth
  • Bei einem Unfall im Kreis Stormarn wurde eine junge Familie verletzt.
  • Foto: Westküsten News

Familie überschlägt sich mit Auto – junge Eltern in Lebensgefahr

Bei einem Unfall bei Dammfleth (Kreis Steinburg) hat sich am Montagnachmittag ein Auto überschlagen und ist auf dem Dach gelandet. Unter den vier Insassen waren auch zwei Kleinkinder.

Um 17.22 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem Unfallort auf dem Rehweg bei Dammfleth gerufen. Wie die Rettungskräfte der MOPO bestätigten, war ein Citröen bei einem Überholversuch mit einem nach links ausscherenden Hyundai kollidiert, hatte sich überschlagen und war falsch herum in einem Graben gelandet.

Ersthelfer befreien Familie vor Eintreffen der Rettungskräfte

In dem Auto befanden sich der 25-jährige Fahrer, seine 23-jährige Partnerin sowie der zwei- und der vierjährige Sohn.

Die Ersthelfer schafften es, die kleine Familie zu befreien, noch bevor die Rettungskräfte eintrafen. Die vier Familienmitglieder wurden ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Erwachsenen erlitten nach ersten Informationen lebensgefährliche, die Kinder leichte Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren: Hilferuf aus dem Hafen: Hamburgs Lascher in Not

Auch der 25-jährige Hyundai-Fahrer kam für weitere Untersuchungen in die Klinik. Die Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Der gesamte Einsatz dauerte bis etwa 18.30 Uhr. (prei)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp