x
x
x
Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
  • Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
  • Foto: nordpresse mediendienst

Auto gerät in Gegenverkehr: Vier Verletzte bei Unfall im Norden

Auf der Kreisstraße 106 bei Steinberg (Kreis Schleswig-Flensburg) hat sich am Samstag ein Unfall ereignet: Ein VW Golf stieß gegen ein Wohnmobil. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Laut Polizei war eine ältere Frau in dem Golf in Richtung Norgaardholz unterwegs, als sie aus bisher unbekannter Ursache mit ihrem Fahrzeug in den Gegenverkehr geriet und es dort zum Zusammenstoß mit dem Wohnmobil kam. Der Wohnmobil-Fahrer soll sein Gefährt noch in Richtung Grünstreifen gelenkt haben, konnte einen Crash aber nicht verhindern.

Vier Verletzte kommen in Krankenhäuser

Die VW-Fahrerin und drei Insassen aus dem Wohnmobil wurden durch den Unfall verletzt. Sie wurden versorgt und von einem Notarzt begutachtet. Anschließend kamen sie in Krankenhäuser. Wie schwer die Verletzungen waren, war zunächst unklar.

Das könnte Sie auch interessieren: Dompé nimmt Strafe für Hafen-Crash an: So billig kommt der HSV-Profi davon

Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Straße wurde gesperrt, der Verkehr umgeleitet. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und will nun den genauen Hergang rekonstruieren. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp