• Die Unfallstelle: der A7-Parkplatz Jalmer Moor.
  • Foto: Westküsten-News

A7: Motorradfahrerin stößt gegen Findling und stirbt

Tödlicher Unfall nahe Flensburg: Auf der A7, zwischen den Anschlussstellen Tarp und Schuby, hat am Sonntag eine Motorradfahrerin die Kontrolle verloren und ist beim Einfahren auf einen Parkplatz mit einem Findling kollidiert.

Die Motorradfahrerin war zusammen mit Bekannten aus Dänemark in Richtung Süden unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Den Aussagen ihrer Begleiter zufolge sei die Verstorbene eine routinierte Fahrerin gewesen. Während der Fahrt sei sie aus völlig unerklärlichen Gründen ins Schlingern geraten und gegen den Findling gestoßen.

Durch die Kollision rollte der schwere Stein zur Seite. Die Fahrerin wurde auf den Asphalt geschleudert. Sanitäter und ein Notarzt konnten nur noch den Tod der älteren Frau feststellen.

A7: Motorradfahrerin verliert Kontrolle und kracht gegen Findling – tot

Die Bekannten der Verunglückten wurden seelsorgerisch betreut. Ihr Ehemann der hinter ihr fuhr, kam ins Krankenhaus – er erlitt einen Schock.

Das könnte Sie auch interessieren: Vor Travemünde: Mädchen (10) ertrinkt in der Ostsee

Die Polizei hat Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Für die Unfallaufnahme war der Parkplatz Jalmer Moor längere Zeit gesperrt. Die Feuerwehr kümmerte sich um die Aufräumarbeiten und rollte den Findling wieder auf die Grünfläche.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp