Kripo Ermittler
Kripo Ermittler
  • Kripo-Beamte haben den Tatort abgesperrt.
  • Foto: Danfoto

81-Jährige im Norden getötet – Verwandter unter Tatverdacht

Grausame Tat am Dienstagnachmittag in Nützen (Kreis Segeberg): Ein Mann soll eine 81 Jahre alte Verwandte getötet haben. Dabei soll der 57-Jährige vor der Eingangstür der Wohnung der Frau auch deren Sohn (58) angegriffen haben.

Doch der Sohn konnte den Angriff laut Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft abwehren und den Täter am Boden fixieren. Alarmierte Polizisten nahmen den Mann fest. In der Wohnung fanden andere Beamte die tote 81-Jährige. Wie genau die Frau ums Leben kam, ist bisher unbekannt.

81-Jährige in Nützen getötet – Verwandter unter Tatverdacht

Der unter Tatverdacht stehende Mann befindet sich mittlerweile in einer speziellen Klinik. Er soll deutliche Anzeichen einer psychiatrischen Erkrankung aufgewiesen haben, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Das könnte Sie auch interessieren: Beim Angeln Leichenteile gefunden: Sind es die Überreste einer Frau?

Über den Verwandtheitsgrad zwischen Opfer und dem Tatverdächtigen machten die Behörden keine Angaben. Der Leichnam soll am Mittwoch obduziert werden, um die genaue Todesursache zu klären. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp