Großeinsatz in Rostock – Fitnessgerät brennt lichterloh auf Balkon
  • Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, schlugen Flammen vom Balkon.
  • Foto: Stefan Tretropp

Feuer-Alarm auf Balkon: Hier brennt ein Fitnessgerät lichterloh

Ein ausgedehnter Brand auf einem Balkon in Rostock hat am Montagmorgen die Feuerwehr in Atem gehalten. Als die Retter am Einsatzort eintrafen, loderten meterhohe Flammen. Sie drohten auf benachbarte Wohnungen überzugreifen.

Gegen 6.40 Uhr gingen mehrere Notrufe in den Einsatzzentralen von Polizei und Feuerwehr ein. Die Anrufer meldeten eine starke Rauchentwicklung vom Balkon eines Wohnblocks in der Joliot-Curie-Allee. Als der erste Löschzug eintraf, schlugen bereits Flammen vom Balkon.

Flammen vom Balkon – Fitnessgerät brennt lichterloh

Nach gut 40 Minuten hatten die Retter das Feuer unter Kontrolle. Ein Übergreifen auf benachbarte Etagen verhinderten sie. Verletzt wurde niemand. Es entstand hoher Sachschaden.

Das könnte Sie auch interessieren: Antisemitischer Angriff in Hamburg: „Mein Mandant bleibt auf einem Auge blind“

Feuerwehrangaben zufolge soll ein Fitnessgerät auf dem Balkon gebrannt haben. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp