Unfallstelle Pastow
Unfallstelle Pastow
  • Die Unfallstelle in Pastow bei Rostock.
  • Foto: Stefan Tretropp

Plötzlich rast ein Mann in die Hauswand – enormer Sachschaden

In Pastow bei Rostock hat sich am Freitagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Autofahrer hatte während der Fahrt einen Blackout am Steuer erlitten und war handlungsunfähig in einer Kurve geradeaus gefahren.

Sein Wagen durchschlug eine dicke Hauswand, landete in einer Doppelgarage, er selbst wurde verletzt, zudem entstand hoher Sachschaden. Wie die Polizei mitteilte, geschah das Unglück gegen 15 Uhr in der Ortsmitte von Pastow.

Bei Rostock: 68-Jähriger fährt in Garagenwand

Der 68-Jährige war mit seinem Peugeot auf dem Lindenweg unterwegs und näherte sich einer scharfen Linkskurve. Offenbar weil er während der Fahrt einen Blackout erlitt, war der Fahrer handlungsunfähig. So raste sein Wagen geradeaus weiter, auf einen Bordstein und krachte in eine Doppelgarage.

Dieses Gebäude grenzt an ein Wohnhaus. Die Aufprallwucht war so heftig, dass nur noch das Heck des Fahrzeugs aus der Garage ragte. Der 68-Jährige selbst konnte mit leichteren Blessuren aus dem Wrack gerettet werden. Er verließ über die Garage die Unfallstelle und wurde von Passanten in Empfang genommen.

Das könnte Sie auch interessieren: Kontrollen in Hamburg: Polizei zieht aggressive Raser aus Verkehr

Nachdem der 68-Jährige in ein Krankenhaus gebracht wurde, übernahmen die Mitarbeiter des THW die Arbeit an der Einsatzstelle.

Unfall in Pastow: mindestens 80.000 Euro Sachschaden

Da die Doppelgarage nach dem Aufprall einzustürzen drohte, musste das Gebäude abgestützt werden. Zum Unfallzeitpunkt standen ein Auto, mehrere E-Bikes und andere hochwertige Gegenstände der Anwohner in der Garage. Den Gesamtschaden bezifferte die Polizei auf etwa 80.000 bis 100.000 Euro.

Die Bewohner kamen mit einem Schrecken davon, blieben körperlich unversehrt. Der Unfallfahrer gab gegenüber den Beamten an, sich nicht mehr an den Unfall und der Hergang erinnern zu können. Wieso der 68-Jährige die gesundheitlichen Probleme am Steuer erlitt, werden möglicherweise die folgenden Ermittlungen klären.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp