Schwerer Unfall in Neu Wulmstorf. Der Autofahrer hatte Alkohol getrunken.
Schwerer Unfall in Neu Wulmstorf. Der Autofahrer hatte Alkohol getrunken.
  • Schwerer Unfall in Neu Wulmstorf. Der Autofahrer hatte Alkohol getrunken.
  • Foto: HamburgNews

War er betrunken? Jaguar-Fahrer kracht gegen Baum und überschlägt sich

Unfall am 2. Weihnachtstag: Ein Autofahrer ist am Montagabend in Neu Wulmstorf im Kreis Harburg gegen einen Baum gekracht, überschlug sich mit seinem Jaguar und wurde leicht verletzt.

Der 58-jährige Fahrer war gegen 21 Uhr auf der Hauptstraße in Richtung Hamburg unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam, so ein Sprecher der Polizei der MOPO. Er fuhr gegen einen Baum – der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Autounfall: Fahrer hatte Alkohol getrunken

Der Fahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Da Einsatzkräfte Alkoholgeruch bemerkten, nahm die Polizei dem Mann den Führerschein ab und ordnete eine Blutprobe an. Weitere Ermittlungen laufen.

Das könnte Sie auch interessieren: Wohnen in „Santa Fu“? Das passiert jetzt mit den historischen JVA-Gebäuden

Das Auto wurde abgeschleppt. Die Feuerwehr musste den stark beschädigten Baum zerlegen und von der Straße entfernen. (ncd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp