Bei einem Unfall auf diesem Rewe-Parkplatz wurde ein Kind schwer verletzt.
  • Bei einem Unfall auf diesem Rewe-Parkplatz wurde ein Kind schwer verletzt.
  • Foto: Polizeiinspektion Stade

Bei Hamburg: Kind auf Rewe-Parkplatz überfahren und schwer verletzt

Schlimmer Unfall im Alten Land: Auf einem Supermarkt-Parkplatz in Steinkirchen (Landkreis Stade) ist ein fünfjähriger Junge am Donnerstagabend von einem Auto überfahren und schwer verletzt worden.

Das Unglück ereignete sich gegen 17.50 Uhr auf dem „Rewe“-Parkplatz an der Straße Bürgerei, sagte ein Feuerwehr-Sprecher gegenüber der MOPO. Eine 68-jährige Autofahrerin aus Steinkirchen wollte zu der Zeit vorwärts einparken, ließ erst einige Personen passieren und übersah dann aber offenbar den Fünfjährigen, der mit seiner Familie zu Fuß über den Platz ging.

Polizeiinspektion Stade Die Unfallstelle wurde markiert und abgesichert.
Die Unfallstelle wurde markiert und abgesichert.
Die Unfallstelle wurde markiert und abgesichert.

Das Kind geriet unter die Räder und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Laut Polizeiangaben wurde die Fahrerin erst durch Schreie auf den Unfall aufmerksam und stoppte ihr Auto.

Altes Land: Kind auf Parkplatz überfahren – Polizei sucht Zeugen

Der Vater und ein Augenzeuge zögerten nicht lange, hoben das Fahrzeug an und befreiten das Kind. Ein Notarzt kümmerte sich um das Opfer, das anschließend ins Stader Elbeklinikum gebracht wurde. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Zwei Notfallseelsorger übernahmen die Betreuung der Familienangehörigen und der Zeugen.

Das könnte Sie auch interessieren: Streithähne sorgen für Großeinsatz mitten in Hamburgs City

Feuerwehrleute der Ortswehr Steinkirchen unterstützten den Rettungsdienst, sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten die Polizei bei Absperrmaßnahmen. Gegen 18.30 wurde der Einsatz beendet. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden unter der Tel. 04161-647115 (elu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp