Ein Polizeifahrzeug steht auf der Straße.
  • Die Polizei sucht Zeugen für einen Fall sexueller Nötigung in Buchholz. (Symbolbild)
  • Foto: dpa | Fernando Gutierrez-Juarez

Sexuelle Nötigung bei Hamburg: Polizei sucht Zeugen

Bereits Mitte November sollen zwei Männer eine 41-jährige Frau auf einem Parkplatz in Buchholz (Landkreis Harburg) sexuell genötigt haben. Die Polizei sucht nun Menschen, die den Vorfall beobachten konnten.

Am 17. November sei die Frau zu Fuß von der Lindenpassage kommend in Richtung des benachbarten Parkplatzes eines Supermarkts unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Gegen 14.30 Uhr hätten zwei Männer ihr von hinten den Mund zugehalten und sie im Brust- und Genitalbereich angefasst und gekniffen.

Buchholz: Zwei Männer greifen Frau von hinten an

Eine unbekannte Zeugin habe aus der Ferne gerufen, dass die Männer die Frau loslassen sollten – woraufhin die Unbekannten in Richtung Bahnhof geflüchtet seien. Nach Polizeiangaben sei zu ihnen nur bekannt, dass sie dunkle Kleidung getragen haben. Einer der Männer habe Deutsch mit deutlichem Akzent gesprochen.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Das könnte Sie auch interessieren: Explosion in Ottensen – Anwohnerin: „Ich dachte, es wäre Krieg“

Der Zentrale Kriminaldienst ermittelt nun wegen sexueller Nötigung. Erst am 26. November sei die Anzeige bei der Polizei eingegangen, die deshalb dringend nach Zeugen suche. Hinweise nehmen die Beamten unter Tel. (04181) 2850 entgegen. (fbo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp