x
x
x
Blaulicht
  • In Meppen kam es am Freitag zu einem schweren Autounfall.
  • Foto: IMAGO/Maximilian Koch

Schwerer Abbiege-Unfall im Norden: Vier Menschen verletzt

Schwerer Unfall in Niedersachsen: Ein einfaches Abbiegen endete mit einem Auffahrunfall. Mehrere Menschen kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Bei einem Unfall in Meppen (Landkreis Emsland) sind vier Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Ein 39-jähriger Autofahrer wollte auf der B402 in Fahrtrichtung Haselünne abbiegen und kam wegen des Gegenverkehrs zum Stehen, wie die Polizei mitteilte.

Unfall in Meppen – vier Verletzte

Eine 33-Jährige fuhr mit ihrem Auto am Donnerstagabend auf das Fahrzeug auf. Drei Insassen des vorderen Wagens wurden schwer verletzt, ein weiterer Insasse blieb unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren: Tragödie bei Kranhersteller im Norden: Mitarbeiter erschlagen

Die Fahrerin des auffahrenden Fahrzeugs erlitt leichte Verletzungen. Alle Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp