Ein Rettungswagen steht eingeklemmt in einer Unterführung. Beim Unfall eines Rettungswagens in Haren (Landkreis Emsland) sind drei Menschen leicht verletzt worden.
Ein Rettungswagen steht eingeklemmt in einer Unterführung. Beim Unfall eines Rettungswagens in Haren (Landkreis Emsland) sind drei Menschen leicht verletzt worden.
  • Beim Unfall eines Rettungswagens in Haren (Landkreis Emsland) sind drei Menschen leicht verletzt worden.
  • Foto: picture alliance/dpa/Nord-West-Media | Torsten Albrecht

Rettungswagen steckt unter Brücke fest – drei Verletzte

Beim Unfall eines Rettungswagens in Haren (Landkreis Emsland) sind drei Menschen leicht verletzt worden.

Der 26-jährige Fahrer habe auf der Einsatzfahrt am Dienstagabend die Höhe einer Brücke falsch eingeschätzt, sagte ein Polizeisprecher.

Das entsprechende Verkehrszeichen habe er zu spät bemerkt. Als er unter der Brücke durchfahren wollte, kam es zur Kollision mit der Fahrzeugdecke.

Rettungswagen steckt unter Brücke fest – mehrere Verletzte

Der Fahrer sowie eine 22-jährige Sanitäterin im Wagen wurden dabei leicht verletzt. Der 84 Jahre alte Patient, der zunächst nur zur Überprüfung von Gesundheitswerten in eine Klinik gebracht werden sollte, erlitt leichte Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren: Wohnhaus im Norden abgebrannt – enormer Schaden

Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp