Feuerwehrleute löschen das brennende Dach.
Feuerwehrleute löschen das brennende Dach.
  • Feuerwehrleute löschen das brennende Dach.
  • Foto: picture alliance/dpa/Nord-West-Media | Heinz-Jürgen Reiss

Wohnhaus im Norden abgebrannt – enormer Schaden

Der Schaden dürfte bei mindestens 400.000 Euro liegen: Ein Brand hat ein Wohnhaus in Belm im Kreis Osnabrück zerstört.

Ersten Erkenntnissen zufolge fing der Schornstein des Hauses am Dienstagabend Feuer, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Flammen griffen dann auf das restliche Gebäude über. „Das Haus ist bis auf die Außenmauern komplett heruntergebrannt“, sagte der Sprecher.

Schornsteinbrand: Bewohnerin konnte gerettet werden

Verletzt wurde niemand. Die 78 Jahre alte Bewohnerin konnte sich rechtzeitig aus dem Haus retten. Noch am frühen Mittwochmorgen dauerten die Löscharbeiten an.

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburger Paar verlor alles bei Brand – und erlebte ein Weihnachtswunder

Die Polizei schätzte den Schaden auf 400.000 bis 500.000 Euro. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp