Jägerin
  • Der Jäger wurde durch einen Schuss am Bein verletzt. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance / Philipp Schulze/dpa

Jäger schießt auf Jäger: Mann am Bein verletzt

Am Montagnachmittag kam es zu einem unglücklichen Jagdunfall im Landkreis Celle. Dabei ist ein Mann durch einen Schuss ins Bein verletzt worden.

Den 55-Jährigen habe eine Kugel aus der Waffe eines anderen Jägers getroffen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Unfall ereignete sich auf einem Feld am Gerdehäuser Weg nahe der Ortschaft Hermannsburg.

Das könnte Sie auch interessieren: Schon wieder: Autofahrer rammt Radfahrer und verletzt ihn schwer

Der Mann hatte gerade an einer Treibjagd teilgenommen, als er getroffen wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und will nun die genauen Umstände des Jagdunfalls klären. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp