x
x
x
Feuerwehrkräfte stehen um das ausgebrannte Fahrzeug herum.
  • Die Flammen griffen auch auf das Bauernhaus über.
  • Foto: André Lenthe

Großeinsatz bei Hamburg: Fahrzeug brennt – Feuer greift auf Haus über

Feuer in Marxen (Landkreis Harburg): Am frühen Samstagabend ging ein Fahrzeug vor einem Bauernhaus in Flammen auf. Dabei geriet auch das Haus in Brand.

Der Einsatz begann am Samstag gegen 17.35 Uhr an der Hauptstraße in Marxen, wie ein Feuerwehr-Sprecher der MOPO bestätigt. Ein landwirtschaftliches Fahrzeug ist dort in Brand geraten – die Flammen griffen schnell auch auf das Bauernhaus über, vor dem der Wagen geparkt stand. Dadurch geriet der Giebel des Hauses in Brand.

Das könnte Sie auch interessieren: Großeinsatz in bekanntem Hamburger Geschäft – wegen einer Fritteuse

Um mögliche Glutnester zu finden, habe die Feuerwehr Teile des Daches aufgenommen, berichtet ein Reporter vor Ort. Insgesamt 83 Einsatzkräfte aus den Wehren der Samtgemeinde Hanstedt, Ramelsloh und Buchholz seien im Einsatz gewesen. Nach rund 45 Minuten war der Brand gelöscht. (mwi)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp