Unbekannte sprengen Geldautomaten in Hann.
  • Der Geldautomat wurde durch die Explosion komplett zerstört.
  • Foto: picture alliance/dpa/Polizeiinspektion Göttingen

Explosion im Supermarkt: Räuber jagen Geldautomaten in die Luft

Unbekannte haben in Hann. Münden (Landkreis Göttingen) einen Geldautomaten gesprengt und sind geflüchtet. Ob die Täter am frühen Samstagmorgen Geld erbeuteten, war nach Polizeiangaben zunächst noch unklar.

Der Geldautomat befand sich in einem separaten Raum innerhalb eines Supermarktgebäudes. Durch die Explosion wurden das Gerät, der Automatenraum sowie Teile der Fassade erheblich beschädigt. Verletzt wurde niemand.


Morgenpost – der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihn jeden Morgen die wichtigsten Meldungen des Tages. Erhalten Sie täglich Punkt 7 Uhr die aktuellen Nachrichten aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail.  Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Das könnte Sie auch interessieren: Bank-Angestellte ergaunerte fast 300.000 Euro

Räuber flüchten mit zwei Fahrzeugen

Nach der Tat sollen sich zwei dunkle Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit und ohne eingeschaltete Beleuchtung in Richtung Hedemünden entfernt haben. Weitere Anhaltspunkte gibt es nach Angaben der Polizei bislang nicht. (mp/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp