Schulbrand in Rotenburg
  • In einer ehemaligen Schule im Kreis Rotenburg (Wümme) hat es am Mittwoch gebrannt.
  • Foto: JOTO

Schon wieder: Brand in leerstehender Schule

In einer ehemaligen Schule im Kreis Rotenburg (Wümme) hat es am Mittwoch gebrannt. Das war nicht der erste Vorfall in dem Gebäude.

Ausgebrochen war das Feuer in einem Physikraum im ersten Stock des Gebäudes in Zeven, wie die Feuerwehr mitteilte. Da der Komplex schon seit längerem leer stehe, sei nach ersten Erkenntnissen niemand verletzt worden. Insgesamt 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz und konnten die Flammen bis zum Abend löschen.

Rotenburg: Unbekannte zünden altes Schulgebäude an

Das war nicht der erste Vorfall um das Gebäude. Vor einigen Wochen brachen Unbekannte in die leerstehende Schule ein und entleerten einen Feuerlöscher.

Das könnte Sie auch interessieren: Verheerender Brand zerstört Kita – Feuerwehr im Großeinsatz

Die Schule liegt 700 Meter entfernt von einer Kita, die vor zwei Monaten angezündet wurde und bis auf die Grundmauern niederbrannte. (mp/dpa/joto)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp