Unfall in Drochtersen
  • Bei einem Verkehrsunfall in Drochtersen ist ein Neunjähriger schwer verletzt worden.
  • Foto: Polizeiinspektion Stade

Bei Hamburg: Kind von Auto erfasst und schwer verletzt

Am Donnerstag ist es zu einem schweren Verkehrsunfall bei Stade gekommen. Ein Neunjähriger wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Unfall ereignete sich nach Polizei-Informationen am Donnerstag gegen 12.40 Uhr in Drochtersen (Landkreis Stade) auf der Kreisstraße 3. Ein neunjähriges Kind wollte hinter einem Schulbus die Straße überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst.

Das könnte Sie auch interessieren: Razzia in Hamburg: Polizei schließt zwei Lokale

Der Junge wurde schwer verletzt und notärztlich behandelt. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber nach Hamburg in ein Krankenhaus gebracht.

Die 43-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock, sonst blieb sie unverletzt. Im Zuge des Einsatzes wurde die Straße vollgesperrt worden. Laut Polizei gab es aber keine nennenswerten Verkehrsbehinderungen. (elu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp