Der Mercedes überschlug sich laut Polizei mehrfach.
Der Mercedes überschlug sich laut Polizei mehrfach.
  • Der Mercedes überschlug sich laut Polizei mehrfach.
  • Foto: André Lenthe

Bei starkem Regen: Mercedes überschlägt sich mehrfach auf A7

Bei einem Unfall auf der A7 in Höhe Ramelsloh (Landkreis Harbrug) hat sich am späten Donnerstagabend ein Mercedes mehrfach überschlagen. Zu dem Zeitpunkt hatte es stark geregnet. Die Polizei ermittelt.

Die Leitplanke war stark verbogen, der Mercedes muss gegen sie gerammt und dann weggeschleudert worden sein. Auf über 50 Metern lagen Trümmerteile. Alle Airbags des Autos hatten bei dem Crash ausgelöst. „Der hatte einen guten Wagen und einen schnellen Schutzengel“, sagte ein Polizeibeamter zu einem Reporter vor Ort.

Ramelsloh: Mercedes überschlägt sich mehrfach auf A7

Der Fahrer konnte sich nämlich selbst aus seinem deformierten Mercedes befreien und wurde bei dem Unfall allem Anschein nach nur leicht verletzt. Ein Notarzt untersuchte ihn, später kam er vorsorglich in ein Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren: Auto von Kugeln durchsiebt: Fahrer überlebt unglaubliche Anzahl an Treffern

Laut Polizei habe der Mann wohl bei starkem Regen und hoher Geschwindigkeit die Kontrolle verloren. Ermittlungen dauern an. Der Wagen wurde abgeschleppt, die Autobahn für rund zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde über zwei der drei Fahrstreifen abgeleitet. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp