• Polizisten durchsuchen das Fluchtauto, einen silbernen Mercedes.
  • Foto: JOTO

Einbrecher flüchten mit Mercedes und laufen dann in Wald

Mehrere Männer sollen in der Nacht zu Sonntag in ein Wohn- und Geschäftsgebäude in Rosengarten-Nenndorf (Landkreis Harburg) eingebrochen und danach mit einem silbernen Mercedes geflüchtet sein. Anwohner riefen die Polizei – und die nahm die Verfolgung auf.

Nach ersten Angaben der Beamten sollen die Verbrecher durch den Ort in Richtung der A1-Auffahrt Dibbersen gerast sein. Dort wurde der Wagen zwar durch die Polizei gestoppt, „die Männer sprangen aber aus dem Auto und flüchteten über einen Wildschutzzaun in ein Waldstück“, so ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen.

Bei Hamburg: Einbrecher flüchten mit Mercedes und laufen dann in Wald

Die Beamten umstellten das Waldstück, das an die Autobahn grenzt, und nahmen mehrere Verdächtige fest, mindestens einer konnte entkommen. Auch eine Suche mit zwei Spürhunden verlief letztlich ohne gewünschten Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren: Küken-Rettung bei Hamburg: Kleine Eulen haben einen Menschen als Papa

Das Fluchtauto wurde sichergestellt, außerdem seien Beweise darin gefunden worden. Die Polizei hat weitere Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. „Diese dauern an“, teilte der Sprecher ferner mit.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp