x
x
x
Eine S-Bahn fährt über eine Brücke.
  • Ein Zug der S-Bahn Hannover (Symbolbild)
  • Foto: dpa | Hauke-Christian Dittrich

Bauarbeiter von S-Bahn überfahren – tot

Drama in Hannover: Ein Bauarbeiter ist am Bahnhof Hannover-Nordstadt von einer S-Bahn überfahren und tödlich verletzt worden.

Er habe am frühen Montagabend aus noch ungeklärten Gründen am Bahnsteigende den Gleisbereich betreten, teilte die Bundespolizei am Abend mit. Zeitgleich sei eine S-Bahn eingefahren. Sie habe den mit einer Warnweste gekleideten Bauarbeiter trotz sofortiger Bremsung erfasst. Der Mann wurde unter der S-Bahn eingeklemmt und schwerst verletzt.

Unter den 550 Fahrgästen der S-Bahn, die alle aussteigen mussten, befand sich ein Notarzt. Er übernahm bis zum Eintreffen weiterer Rettungskräfte die Erstversorgung des Bauarbeiters. Dieser wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag er kurze Zeit später seinen Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren: Mähdrescher-Unfall: Beine ohne Narkose amputiert – so rettete der Chirurg ein Leben.

Die S-Bahn-Strecke war nach dem Vorfall für rund eine Stunde gesperrt worden. Die Identität des Mannes war noch unklar. Sie soll nun ebenso ermittelt werden wie die Hintergründe des Unfalls. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp