Das völlig mit Schrott überladene LKW-Gespann brachte auch die Fahrzeugwaage aus dem Konzept.
  • Das völlig mit Schrott überladene LKW-Gespann brachte auch die Fahrzeugwaage aus dem Konzept.
  • Foto: Polizei Harb

71 Tonnen! Schrott-Lkw ist viel zu schwer für Polizei-Waage

In Richtung Bremen war dieser dicke oder in diesem Falle eher schwere Fisch unterwegs, den die Polizei vergangenen Dienstag aus dem Verkehr zog. Sogar die Fahrzeugwaage gab bei dem Brocken auf!

Fast das Doppelte des zulässigen Gewichts hat ein Lastwagen auf die Waage gebracht, den die Polizei auf der Autobahn A1 kontrolliert hat. Der Sattelzug mit Metallschrott wog 71 Tonnen, obwohl nur 40 Tonnen zugelassen waren. Das teilte die Polizei im Landkreis Harburg am Mittwoch mit.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Das könnte Sie auch interessieren: „Kill Cops“ im Gesicht: Gewalttäter flieht aus Psychiatrie – Fahndung!

Die auf 50 Tonnen geeichte Waage konnte das Gewicht gar nicht auf einmal aufnehmen: Zugmaschine und Anhänger mussten getrennt gewogen werden. Die überladene Fuhre war am Dienstag in der Nähe von Hollenstedt kontrolliert worden. Der 27-jährige Fahrer dufte nicht weiterfahren. Er und das Transportunternehmen wurden angezeigt. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp