x
x
x
Alkohol-Testgerät (Symbolbild).
  • Alkohol-Testgerät (Symbolbild).
  • Foto: imago/Sven Simon

Vier Verletzte bei Autounfall im Norden: Junger Fahrer hat 1,8 Promille

Vier Insassen eines Autos sind bei einem Unfall im Landkreis Rostock verletzt worden. Der 18 Jahre alte Fahrer des Wagens erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei am Donnerstagmorgen bekanntgab.

Das Auto war am späten Mittwochabend am Ortseingang von Zehna von der Straße abgekommen und hatte sich in der Folge mehrfach überschlagen. Alle vier Insassen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren: Schwer Unfall an der A1 – Autoinsassen flüchten

Den Angaben zufolge hatte der 18-Jährige einen Atemalkoholwert von knapp 1,8 Promille. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp