x
x
x
Unfall (Symbolbild).
  • Rettungseinsatz (Symbolbild).
  • Foto: dpa

Beim Überholen: Senior (85) rammt Auto – fünf Schwerverletzte

Er wollte überholen und geriet dabei in den Gegenverkehr: Ein 85-Jähriger hat auf der B109 bei Greifswald einen schweren Unfall verursacht. Dabei wurden fünf Personen schwer verletzt.

Der Senior war am Sonntag auf seinem Fahrstreifen zu weit nach links gefahren und dabei seitlich an ein entgegenkommendes Auto geprallt, wie die Polizei mitteilte. Anschließend kam das gerammte Auto nach rechts von der Straße ab, überschlug sich mehrfach und blieb neben der Fahrbahn stehen.

Senior verursacht schweren Unfall bei Greifswald

Die fünf Insassen wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren: Frontalcrash in Hamburg – zwei Menschen schwer verletzt

Kurz zuvor war der 85-Jährige auf seinem Fahrstreifen gefahren, als ein anderes Auto vom Beschleunigungsstreifen auf den Hauptstreifen wechselte. Der 85-Jährige fuhr an diesem vorbei und geriet dabei in die Gegenfahrspur, wodurch es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug kam. Die B109 musste für eine Stunde voll gesperrt werden. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp