x
x
x
Zerbeultes Fahrrad
  • Der 72jährige Radfahrer verletzte sich schwer (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa

Radfahrer (72) kracht gegen Zauntor – schwer verletzt

Ein Mann aus Mecklenburg-Vorpommern fuhr am Dienstagabend mit seinem Fahrrad in ein Metalltor und verletzte sich schwer. Ein Fußgänger fand den hilflosen Rentner (72).

Ein Radfahrer hat in Plau am See (Ludwigslust-Parchim) seinen Weg ein ganzes Stück verfehlt, ist gegen ein Metalltor gefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Ein Passant fand den hilflosen Mann am Dienstagabend und alarmierte Helfer und Polizei, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte.

Das könnte Sie auch interessieren: Mit hohem Tempo gegen Baum: Mann stirbt bei Unfall im Norden

Die Ermittlungen ergaben, dass der 72-Jährige aus der Region mit dem Rad gegen das Tor eines Feuerlöschteiches geprallt war. Wegen der schweren Kopfverletzungen kam der Mann in eine Klinik. Dort soll auch geprüft werden, ob er unter Alkoholeinfluss stand. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp